Montag, 18. April 2011

Kulinarisches Schwaben: Kässpätzle mit Gmias und Rochfleisch



Und weiter gehts mit der kulinarischen Reise durch Schwaben. Heute im Programm, bzw. auf dem Teller: ein typisches Gericht im breitesten Dialekt - auf hochdeutsch: Käsespätzle mit Gemüse und Rauchfleisch. Für Spätzle verwende ich ein spezielles Spätzlemehl, welches von einer Mühle bei uns im Umkreis vertrieben wird.

Für 4 Personen.


Zutaten für die Spätzle:


375g Mehl (Spätzlemehl)
3 Eier
knapp 1/4l Wasser
etwas Salz
ca. 200g Emmentaler


restliche Zutaten:

ca. 200g Lauch
ca. 200g Champignons
ca. 200g Zwiebeln
ca. 100g Rauchfleisch
etwas Butter
Salz
Pfeffer


Zubereitung:

Das Mehl, die Eier, das Wasser und eine Prise Salz mit dem Kochlöffel zu einem glatten Teig verrühren. Der Teig sollte recht gut vom Löffel fließen. Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen, dann eine Prise Salz zugeben. Die Spätzle mit dem Spätzlehobel (z.B. die Spätzleria von Tupperware) ins Wasser schaben, kurz aufkochen lassen und dann mit einem Schaumlöffel abnehmen.

Den Lauch und die Zwiebel in Ringe schneiden, die Champignons in Scheiben schneiden. Das Rauchfleisch fein würfeln. In einer Pfanne etwas Butter zerlassen und das Gemüse und das Rauchfleisch darin andünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Nun den Emmentaler grob reiben. Den Backofen auf 180° vorheizen.

Nun zuerst eine Schicht Spätzle, dann Käse, dann Gemüse in eine Auflaufform schichten. Die letzte Schicht sollte aus Gemüse und Käse bestehen. Im Ofen ca. 15-20min überbacken.

Kommentare:

  1. Sieht seeehr lecker aus und schmeckt bestimmt auch so!

    AntwortenLöschen
  2. Dankeschön!

    Ja, es war unglaublich lecker. ... Und es will was heißen, wenn der liebe Mann noch die Auflaufform auskratzt. :-D

    AntwortenLöschen
  3. Na dann werd ich das die Tage mal nachkochen und sehen, was mein Mann dazu sagt;-)

    AntwortenLöschen
  4. mmh nomnom, bekomm ich richtig hunger, wenn ich hier so durchschau, ich werd mal unauffällig folgen und öfter reinschauen ;D
    lg, caro<3

    AntwortenLöschen